Ringstechen 2012

2012-07-01 21:44 von Angela Boehlke

Jelena Kuhlencord bleibt Königin

 

Beim Ringstechen des Reitverein am Pfingstmontag holte sich Jelena Kuhlencord auf unserem Schulpferd Crazy Peter den Titel der Reiterkönigin bei den Erwachsenen. Letztes Jahr hatte sie bei den Jugendlichen gesiegt.

Bei strahlendem Sonnenschein mit fast zu großer Hitze für Pferd und Reiter schaffte in den ersten Runden Nadine Dralle auf Flaksha  vier Mal den Ring mit der kleinen Lanze aufzuspicken und führte damit. Sie unterlag aber noch einer Sperrfrist und konnte daher den Titel der Königin nicht erringen. Aus diesem Grund mussten Jelena  und Nina Lühring, die beide drei Ringe errungen hatten, im Stechen gegeneinander antreten. Am Ende hatte Jelena die Nase vorn.

Leider startete Melina Mahler als Einzige bei dem in diesem Jahr neu eingeführten Wettbewerb für Minis, Kindern mit noch wenig Reiterfahrung. Sie ritt daher zusammen mit den Jugendlichen, durfte aber als einzige ihre Runden im Trab absolvieren. Hier wurde Kristina Ahlf auf Flaksha, ebenfalls ein Schulpferd von uns, Königin, gefolgt von Maertha Laut und Franziska Gruppe. Nächstes Jahr hoffen wir auf mehr Teilnehmer bei den Kindern und Jugendlichen.

Und hier sind endlich alle Bilder zu sehen!

Zurück