Jahreshauptversammlung 2017

2017-04-02 17:39 von Angela Boehlke

Die ordentliche Jahreshauptversammlung des Vereins am 20.3.2017 verlief völlig unaufgeregt und harmonisch, ein Beweis dafür, dass es im Moment rund läuft. Sowohl im Vereins- wie im Boxenbereich konnten die jeweiligen Kassenwarte einen Gewinn von mehreren tausend Euro verbuchen. Das liegt vor allem auch an der guten Auslastung, es sind kaum Boxen frei, die Reit- und Voltigierstunden sind alle ausgebucht. 2017 sollen neue Einstellerschränke eingebaut, die Fenster sollen erneuert und eine Mistplatte gebaut werden. Für die Mistplatte liegt jetzt endlich auch die Baugenehmigung vor.

Der Vorstand wurde dann auch ohne Gegenstimmen entlastet. Leider mussten wir zwei langjährige Mitarbeiter verabschieden. Miriam Noder gibt keinen Reitunterricht mehr. Es gibt zwar bereits eine neue Reitlehrerin, die aber weniger Stunden gibt, insofern besteht noch Bedarf an Reitausbildern. Auch hier daher die Aufforderung: Wer bei uns Trainer sein möchte, oder wer jemanden kennt, der dafür in Frage kommt, bitte melden. Für Peter Jung, der aus persönlichen Gründen sein Amt als Hallenwart abgegeben hat, konnte mit Kai Schildt ein Nachfolger gefunden werden.

Die Berichte der Spartenleiter zeigten unser vielfältiges Vereinsleben: erfolgreiche Turnierstarts der Voltigierer, ein Nachwuchsturnier, Übernachten im Stroh… Die Termine für nächstes Jahr stehen schon zum großen Teil fest und können in der Spalte "aktuelle Termine" eingesehen werden.

Zurück